Silikonmembranen sind der Schlüssel für Druckausgleich (PC)-Emitter, insbesondere in hügeligem und unebenem  Gelände, sowie an Böschungen..

Die Membranen von Gulf Rubber werden verwendet, um säurehaltigem Bewässerungswasser auf Bauernhöfen und aufbereitetem Wasser in Wohnanlagen standzuhalten.

Membranen sind das Herzstück  von Tropfanlagen. Ihre Funktion besteht darin,  den unterschiedlichen  Druckabfall auszugleichen.

Die Membranen werden kundenspezifisch entworfen und so geformt, dass sie der von den Kunden verlangten Durchflussleistung entsprechen.

Merkmale und Leistungen

  • Schwankungen liegen bei Verwendung von Gulf Rubber Membranen normalerweise bei unter 5%.
  • Der Härtebereich beträgt +/-1 Durometer, der während der Herstellung von Millionen dieser Membranen konsequent gewährleistet werden kann..
  • Gulf Rubber stellt die Membranen  unter der Verwendung von Formpressen und Spritzprägen her, um mittels genauestens überwachter Herstellungsbedingungen und -Verfahren die besten Durchflussleistungen zu gewährleisten.
  • Die Abmessungstoleranzen betragen +/- 0,05mm für die Stärke und +/-0,10mm für die Außenmaße

Werkstoffe

  • Typischerweise unter Verwendung von Silikon und flüssigem Gummi-Silikon (LSR) hergestellt
  • Werksinterne Entwicklung und Kundenabstimmung der Verbundstoffe und Erzeugnisse
  • Guter Langzeit-Spannungsabbau, geringe bis keine Härteveränderung,Wärmealterungs-  und Ozon- und Chloraminbeständigkeit.