Rückschlagventile werden zur Steuerung der Fliessrichtung  von Flüssigkeiten verwendet.

Der Aufbau besteht aus Kunststoffgehäuse, Deckel und Stößel, Gummidichtungen und Edelstahlfeder.

Einwegventile können derart gebaut werden, dass der vom Kunden gewünschte Druckabfall und die entsprechende Durchflussleistung für bestimmte Anwendungen erreicht  werden.

. Eine groβe Auswahl an Werkstoffen ermöglicht die Anpassung an unterschiedliche Fluide und Betriebsbedingungen.

MERKMALE UND LEISTUNGEN

  • Kostenwirksame Methode zur Steuerung des  Flüssigkeitsflusses in  kompakter Bauform.
  • Gulf Rubber ist in der Lage Rückschlagventile zu entwickeln und zu fertigen, die einen breiten Fächer  unterschiedlicher Fluide und Betriebsbedingungen abdecken.
  • Rückschlagventile können für besondere Durchflussleistungs- und Druckabfall-Anforderungen entwickelt werden.
  • Werksinterne Entwicklungs- und Testeinrichtungen.

WERKSTOFFE

  • Rückschlagventile können aus einer großen Auswahl an Thermoplasten einschließlich Acetal, Nylon und Ultem gefertigt werden. Eine Vielzahl von Elastomeren, einschließlich Gummi, SBR, NBR, EPDM, Silikon, Fluorelastomer, Fluorsilikon, Polyurethan und Polyacrylat können in Rückschlagventilen verwendet werden.
  • Werkstoffe mit internationalen Trinkwasser-Zulassungen, wie WRAS, WRC, BS6920-UK, ACS-Frankreich, KTW-Deutschland, AS4020-Australien und Neuseeland, NSF 61-USA sind erhältlich.
  • Werksinterne Verbundstoffentwicklung zur   Leistungsoptimierung in den Kundenanwendungen.

Für beste Langzeitleistung: Werksinterne Tests der Schlüsseleigenschaften  wie Druckabfall, Lebensdauer und Durchflussleistung  des Ventils , sowie Spannungsabbau, Wärmealterung und Ozon- und Chloraminbeständigkeit  der Dichtungen.