Tumedei liefert eine große Auswahl an maßgefertigten Radialwellendichtungen.

Anwendung:

Radialwellendichtungen dienen der Abdichtung von rotierenden Elementen, hauptsächlich in dynamischen Anwendungen wie:

Kurbelwelle, Getriebe, Zahnradpumpen, Kraftübertragungen, Hydraulikmotoren und -Pumpen.

Radialwellendichtungen (RSS) werden hauptsächlich für die Abdichtung von Flüssigkeiten, Fett, Öldampf oder andererStoffe verwendet. Sie können jedoch auch für Trockenlauf-Anwendungen entwickelt werden.

Die typischen Wellendichtungs-Bauteile sind:

  1. Dichtungslippe: Aus Elastomer-Werkstoff gefertigt, besteht sie aus einer flexiblen Membran, mit einer Kante, die sich um die Welle legt.
  2. Metallgehäuse:  liefert Stabilität für die Dichtung,  für eine sichere und feste  Verbindung mit der entsprechenden Gehäusebohrung .
  3. Feststellfeder: unterstützt den dauerhaften Druck und Kontakt zwischen der Dichtungslippe und der rotierenden Welle.

Werkstoffe:

Für die Mehrzahl der Anwendungen werden Radialwellendichtungen aus NBR oder FKM Viton® gefertigt, es sind jedoch auch andere Polymere bzw. Werkstoffe wie H-NBR, ACM, EPDM und VMQ-Silikon für andere Industrieanwendungen erhältlich.